Reisevorschlag 15 - Namibia Wandertour
17 Tage geführte Tour
Detailprogramm und Kosten - PDF
Reiseprogramm - Kurzfassung
1. Tag Flug Zürich - Johannesburg am Abend
2. Tag Flug Johannesburg - Windhoek
Lodge in der Nähe des Flughafens, Wildbeobachtungsfahrt zum Sonnenuntergang
3. Tag Fahrt zu den Naukluft Bergen
Morgens Wanderung zum Frühstück im Busch. Nachher Fahrt via Rehoboth zu den Naukluft Bergen. Lodgecamp am Tsauchab Trockenflussbett
4. Tag Naukluft Berge
Lodgecamp am Tsauchab Trockenflussbett, Tageswanderung in den Naukluft Bergen mit Picknick am Quellwasser
5. Tag Fahrt nach Sesriem/Sossusvlei
Lodge beim Parkeingangs. Fahrt zu den Dünen des Sossusvlei. Höchste Düne der Welt. Besichtigung des fotogenen Dead Vlei (abgestorbene Kameldornbäume).
6. Tag Namibwüste
Kleine Wanderung und Besichtigung des Sesriem Canyons. Fahrt via Solitaire zur Lodge mitten in der Namibwüste. Wanderung zum Sonnenuntergang
7. Tag Fahrt via Ghaubpass/Kuisebpass nach Swakopmund
Durch die zentrale Namibwüste gelangen wir zur Küstenstadt Swakopmund. Nach-mittag zur freien Verfügung. Nachtessen direkt am Meer. Übernachtung im Zentrum.
8. Tag Fahrt zu den Erongobergen
Lodge am Fusse der Erongoberge. Wanderung zur Bulls Party mit den bizarren granitenen Felsformationen und zur Philipp’s Höhle mit den Buschmannmalereien
9. Tag Fahrt nach Twyfelfontein
Lodge am Fusse eines riesigen Sandsteinmassivs
Via Uis gelangen wir nach Twyfelfontein, wo wir die Buschmanngravuren, den Verbrannten Berg und die Orgelpfeifen auf Wanderungen besichtigen
10. Tag Fahrt zur Vingerklippe
Lodge in der Gegend der Vingerklippe. Die Gegend gleicht der „Marlboro“ Gegend in den USA. Wanderung zur Vingerklippe und auf den Tafelberg neben der Lodge, wo wir einen Drink zum Sonnenuntergang geniessen
11. Tag Fahrt zum Etoscha National Park
Camp in Okaukuejo am Wasserloch. Erste Pirschfahrt im Park. Nachts Beobachtung von wilden Tieren am beleuchteten Wasserloch
12. Tag Fahrt durch den Etoscha National Park
Lodge am östlichen Parkeingang. Pirschfahrten zu den verschiedenen Wasserlöchern. Herden von Zebras, Giraffen und verschiedenen Antilopen, Löwen und Elefanten
13. Tag Fahrt über Tsumeb/Otavi zum Waterberg
Vor Tsumeb können wir den Otjikoto See aufsuchen, wo die Deutschen 1915 ihre Kanonen versenkten.
Der Waterberg ist ein Naturparadies, wo fast alle Bäume und Sträucher Namibias vorkommen. Viele Wandermöglichkeiten. Lodge am Waterberg
14. Tag Fahrt Waterberg
Lodge am Waterberg
Wanderung aufs Hochplateau des Waterberges mit traumhafter Aussicht. Heute hätten wir auch Gelegenheit, Okakarara das Zentrum der Hereros zu besuchen
15. Tag Fahrt Richtung Windhoek
Gästefarm nördlich von Windhoek. Nochmals Afrika pur!
16. Tag Flug Windhoek - Johannesburg
Stadtbummel in Windhoek.Transfer zum Flughafen, abends Weiterflug nach Zürich
17. Tag Flug Johannesburg - Zürich
Ankunft in Zürich frühmorgens
   
 

Weitere Angaben zum Detailprogramm und Kosten:

Detailprogramm und Kosten - PDF

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
AGB NIT Schweiz
AGB NIT Namibia

[Über Uns] [Namibia in Kürze] [Reisevorschläge]
[Fotogalerie] [Unser Partner] [Kontakt]