Reisevorschlag 10 - Namibia Norden
16 Tage geführte Tour
Detailprogramm und Kosten - PDF
Reiseprogramm - Kurzfassung
1. Tag Flug Zürich - Johannesburg am Abend
2. Tag Flug Johannesburg - Windhoek
Lodge in der Nähe des Flughafens. Wildbeobachtungsfahrt zum Sonnenuntergang
3. Tag Fahrt Richtung Omaruru
Lodge in den Erongobergen mit bizarren Felsformationen, Holzschnitzereimarkt in Okahandja. Geführte Wanderungen zum Sonnenuntergang und Sonnenaufgang
4. Tag Fahrt am Brandberg vorbei Richtung Twyfelfontein
Lodge am Fusse eines riesigen Sandsteinmassivs im Damaraland. Besichtigung der weltberühmten Buschmanngravuren, Orgelpfeifen, Verbrannter Berg
5. Tag Ueber Palmwag Richtung Kaokoland
Lodge bei Sesfontein Mittagessen auf Palmwag Lodge. Vielleicht sehen wir Wüstenelefanten.Sukkulenten, Flaschenbäume und Vulkanresten prägen die Landschaft. Die Lodge liegt am Ufer des Hoanib in der herrlichen Khowarib Schlucht.
6. Tag Ausflug zu den Wüstenelefanten
Lodge bei Sesfontein. Heute unternehmen wir eine geführte Fahrt ins Trockenflussbett
des Hoanib. Die Landschaft ist einmalig und wir begegnen für lange Zeit keinem Auto.
7. Tag Fahrt nach Opuwo
Lodge in Opuwo. Fahrt nach Opuwo, dem Zentrum der Himbas, wo verschiedene afrikanische Kulturen aufeinander prallen.
8. Tag Fahrt zum Kunene River/Grenze zu Angola
Camp an den Epupa Wasserfällen. Fahrt an Himba Kraals vorbei bis zum Kunene River, der die Grenze zu Angola bildet. Das Camp liegt in subtropischer Vegetation.
Besichtigung der Wasserfälle, Wanderungen.
9. Tag Kunene River Lodge
Lodge am Kunene River. Heute besuchen wir ein Himbadorf. Die Himbafrauen tragen nur einen Lendenschurz, streichen sich mit Ockerfett ein zum Schutz vor Insekten und Sonne. Weiterfahrt am Kunene entlang - ein Vogelparadies. Für uns ist eine Bootsfahrt auf dem Kunene River zum Sonnenuntergang gebucht.
10. Tag Fahrt zum Etoscha Nationalpark
Camp im westlichen Teil des Etoscha National Parks.
Fahrt via Ruacana südlich zum Etoscha Einfahrtstor Otjivasondu, Pirschfahrt
11. Tag Fahrt durch westlichen Teil des Etoscha National Park
Pirschfahrt durch den westlichen Teil des Etoscha Parks.
Nachts Beobachtung von wilden Tieren am beleuchteten Wasserloch.
12. Tag Fahrt durch östlichen Teil des Etoscha National Park
Lodge am östlichen Parkeingang. Pirschfahrten zu verschiedenen Wasserlöchern. Herden von Zebras, Giraffen, Springböcken, Gnus, ev. auch Löwen und Elefanten
13. Tag Fahrt über Tsumeb/Otavi zum Waterberg
Lodge am Waterberg. Naturparadies, wo fast alle Bäume und Sträucher von Namibia vorkommen. Wanderung aufs Hochplateau mit herrlicher Aussicht
14. Tag Fahrt in Richtung Otjiwarongo
Lodge auf Okonjima. Auf der Lodge unternehmen wir nachmittags eine Ausfahrt zu den Geparden und gehen auf die Suche nach dem Leoparden.
15. Tag Flug Windhoek - Johannesburg
Stadtbummel in Windhoek. Abflug am Nachmittag und abends Weiterflug nach Zürich
 

Weitere Angaben zum Detailprogramm und Kosten:

Detailprogramm und Kosten - PDF

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
AGB NIT Schweiz
AGB NIT Namibia

[Über Uns] [Namibia in Kürze] [Reisevorschläge]
[Fotogalerie] [Unser Partner] [Kontakt]